Lebensräume: Basalttagebau Bischofsheim

Der Weisbachstollen im Osten des Tagebaus wurde im Rahmen des bestehenden Abbaus aufgeschlossen. Der Zugang des Stollens wurde für Personen durch eine Türkonstruktion verschlossen, in der sich eine 20 x 5 cm große Einflugschneise für Fledermäuse befindet …

kontaktiere uns

Energiegewinnung contra Naturerbe – Wie die Braunkohle ...

2016-9-13 · Rahmenbetriebsplans zur Fortführung des Tagebaus Ham-bach von 2020 bis 2030 eingereicht. Dieser umfasst eine Fläche von 924 Hektar, darunter 226 ha wertvollster Wald-flächen des Hambacher Forstes. 142 artenschutzrechtliche bedeutsame Tierarten, darunter 12 streng geschützte Fle-dermausarten, würden damit ihren Lebensraum verlieren.

kontaktiere uns

ARTENSCHUTZ IM BERGBAU

2020-12-7 · des Tagebaus nach Süden vorstellten, wurde schnell klar, dass aufgrund der naturräumlichen Ausstattung des Gebietes im Planfeststellungs-verfahren besonderes Augenmerk auf den Arten …

kontaktiere uns

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag zur geplanten ...

2021-3-5 · Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag zur Erweiterung des Tagebaus Reitelsberg _____ _____ Institut für Tierökologie und Naturbildung 2 Auftraggeber: Herhof Basalt- und Diabaswerk Riemannstraße 1 D-35606 Solms-Niederbiel Auftragnehmer: Institut für Tierökologie und Naturbildung Altes Forsthaus, Hauptstr. 30 ...

kontaktiere uns

Buschbellerwald

Sollten dabei bislang nicht vorkommende Arten entdeckt werden, werden diese selbstverständlich nach den geltenden artenschutzrechtlichen Anforderungen berücksichtigt und geschützt. Erlenbusch. Der Erlenbusch ist ein derzeit gut 90 ha großes Stück Wald, das nördlich des …

kontaktiere uns

Fachgutachten Artenschutz m M

2020-9-21 · teilige Folgen des Tagebaus vermieden oder gemindert werden und wie die Verkehrsbeziehungen aufrecht erhalten bzw. wieder hergestellt werden. Die Durchführung des Braunkohlenplans erfolgt durch ein konkretes Abbauvorhaben. Die Einwir-kungen bei Durchführung des Braunkohlenplans auf die Umwelt, hier auf die geschützten Arten des

kontaktiere uns

Erhaltung und Nutzung forstgenetischer Ressourcen für die ...

2011-3-15 · Die Bergbaufolgelandschaft des Tagebaus Nochten wird mit ca. 4500 ha forstlicher Rekultivierungsfläche durch Wald geprägt. Die zukünftigen Waldbestände sollen nach dem Braunkohlenplan zu 60 % durch Nadelbäume und zu 40 % durch Laubbäume dominiert werden.

kontaktiere uns

Antrag auf Erteilung der wasserrechtlichen Erlaubnis zur ...

2019-7-31 · Pflanzenarten des Anhangs IV der FFH-Richtlinie auch die (nur) national besonders ge-schützten Arten unter dem Gesichtspunkt des allgemeinen Artenschutzes im Sinne der §§ 39, 44 BNatSchG relevant werden. Diese Arten werden daher vorsorglich mit in die Prüfung einbezogen. 3. Untersuchungsraum

kontaktiere uns

Forschungsstelle Rekultivierung

2021-5-6 · Artenschutzkonzept Ein umfangreiches Schutzmaßnahmenkonzept wurde für die an den Altwald gebundenen Arten im Umfeld des Tagebaus Hambach entwickelt und umgesetzt. Das Artenschutzkonzept [663 KB] orientiert sich an der Bechsteinfledermaus als Leitart, da sie besonders hohe Ansprüche an ihren Lebensraum hat. Wo sich die Bechsteinfledermaus wohlfühlt, sind gleich viele andere Tier- und ...

kontaktiere uns

Amtsblatt für die Gemeinde

2019-12-11 · pensationsmaßnahmen außerhalb des Tagebaus Hambach. Aufgrund des fortschreitenden Tagebaus Hambach werden zukünftig im Abbaugebiet Lebensräume von besonders geschützten Fledermausarten und anderen waldbewohnenden Arten in Anspruch genommen; das aktuelle Lebensumfeld wird dadurch nachhaltig entzogen.

kontaktiere uns

Artenvielfalt in der Rekultivierung

2021-8-16 · dere Arten wie z. B. Steinschmätzer, Wachtel, Rebhuhn, Feld-lerche, Wiesenpieper und Wachtelkönig an. Mithilfe von RWE entstand in der Rekultivierung des Tagebaus Garz weiler das größte Vorkommen von Grauammern in Nordrhein-Westfalen. Sophienhöhe Höller Horn Landschaftssee Südrevier Blühstreifen Grauammer

kontaktiere uns

Bergbau aus dem Lexikon

2021-7-5 · An der für den Aufschluss eines Tagebaus vorgesehenen Stelle wird das Deckgebirge abgetragen. Der Abraum wird auf einer Halde außerhalb des Tagebaus (Außenkippe) verstürzt. Wenn durch den Abbau eine genügend große Tagebaugrube …

kontaktiere uns

Angaben zur Prüfung der FFH-Verträglichkeit

2020-1-8 · Erweiterung des Tagebaus zu erheblichen Beeinträchtigungen der für die Schutzgebiete maß- ... oder prioritäre Arten betroffen werden, können als zwingende Gründe des überwiegenden öf-fentlichen Interesses nur solche im Zusammenhang mit der Gesundheit des Menschen, der

kontaktiere uns

Natur

2021-8-22 · Natur- und Artenschutz. Es gehört zu den Aufgaben des Bergbaus, geschützten Tier- und Pflanzenarten in der Bergbaufolgelandschaft eine neue Heimat zu geben. Deshalb wird eine strukturreich gegliederte Landschaft nach dem Bergbau geschaffen, die gleichzeitig landwirtschaftliche Produktion sowie reizvolles Landschaftserleben ermöglicht und ...

kontaktiere uns

Naturatlas Salzgitter

2019-7-23 · des Tagebaus erwärmt sich im Sommer sehr stark, so dass auch viele Arten vorkommen, die besonders Wärme lieben. In der durch die starke Erwärmung entstehenden Thermik können oft kreisende Greifvögel beobachtet werden, die im Tagebau nach Beute Ausschau halten. Etwa in der Mitte wird der Tagebau durch eine große Halde mit Abraum aus Schacht

kontaktiere uns

Ökologie der Fischbestände in Fließgewässern des Khentii ...

Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse über die Ökologie der Arten und der Einflüsse des Gold-Tagebaus wurden Managementempfehlungen unterschiedlicher Priorität formuliert und an Hand eines Fallbeispiels exemplarisch bearbeitet. Darüber hinaus wurden Grundlagen für ein ökologisches Monitoring des Gold-Tagebaus entwickelt.The fish fauna of ...

kontaktiere uns

Bedrohte Tierarten

Schon während des Genehmigungsverfahrens eines Tagebaus werden die Grundzüge der Bergbaufolgelandschaft festgelegt. Ebenso früh beginnt die konkrete Planung der neuen Landschaft. Sobald die ersten Partien eines Kohlenflözes abgebaut sind, beginnt die Wiederherstellung von Ackerland, Wald und sonstigen Flächen- die Rekultivierung.

kontaktiere uns

Charakterisierung und Erhaltung des Traubeneichen ...

2011-3-15 · Von 140 Altbäumen des Vorkommens wurden Reiser geschnitten und im heutigen Zentrum für forstliches Vermehrungsgut des Staatsbetriebes Sachsenforst gepfropft. Die daraus entstandenen Pfropflinge dienten 2004/05 zur Anlage einer Traubeneichen-Samenplantage auf einer Rekultivierungsfläche des Tagebaus Nochten.

kontaktiere uns

1

Der Arbeitskreis besichtigte am 9. Mai 2018 die Flächen für den Artenschutz in der Rekultivierung des Tagebaus Inden im Kreis Düren. Neben dem Leiter der Forschungsstelle, Gregor Esser, und dem für praktischen Arten- und Naturschutz zuständigen Mitarbeiter Ernst-Henning Walther nahmen sieben weitere Personen an der Exkursion teil, darunter von der Arbeitsgemeinschaft die beiden Autoren ...

kontaktiere uns

Besetzt und umkämpft: Der langsame Tod des Hambacher ...

2021-8-14 · Steffen sagt, dass das Unternehmen sich der Auswirkungen des Tagebaus auf die umliegende Landschaft durchaus bewusst ist und sich eifrig darum bemüht, die Walddecke zu ersetzen und von der Rodung betroffene Arten umzusiedeln.

kontaktiere uns

Tagebau – Wikipedia

2020-1-8 · Im Zusammenhang mit der Fortführung des Tagebaus kommt es zur Beanspruchung von Le-bensräumen, die auch für Arten eine Bedeutung haben können, die den Schutzbestimmungen des § 44 Abs. 1 ff. BNatSchG (Bundesnaturschutzgesetz) unterliegen. Diese Schutzbestim-

kontaktiere uns

Naturlandschaft | Wanninchen

2021-8-22 · In unmittelbarer Nähe zum Spreewald, zeigt sich ein komplett anderes Landschaftsbild. Eine Bergbaufolgelandschaft, entstanden durch jahrzehntelangen Braunkohleabbau, bietet seit der Stilllegung des Tagebaus im Jahr 1991 neue Lebensräume für jene Arten, die in unserer heutigen Kulturlandschaft kaum noch Rückzugsmöglichkeiten finden.

kontaktiere uns

Gefahren im Bergbau – das Schicksal der 33

2013-6-13 · Gefahren im Bergbau – das Schicksal der 33. am 13. Juni 2013. Im August 2010 sorgte das Schicksal von 33 verschütteten Bergleuten in Chile weltweit für Aufsehen. Immer wieder kommt es bei der Gewinnung von Rohstoffen zu tragischen Unfällen, die teils auf mangelnde Sicherheitsmaßnahmen und teils auf Naturgewalten zurückzuführen sind.

kontaktiere uns

Masterplan Knappensee – Zweckverband Lausitzer Seenland ...

Im Jahr 1945 ist der See durch unkontrollierte Flutung des Tagebaus Werminghoff I entstanden, welcher von 1913 bis 1945 der Kohleversorgung der Brikettfabrik Knappenrode diente. Seit Mai 2014 ist der Knappensee für die Allgemeinheit auf der Grundlage einer Allgemeinverfügung des Sächsischen Oberbergamtes gesperrt.

kontaktiere uns

Lampert

2012-6-11 · So wurden beispielsweise im Einflussbereich des Tagebaus Welzow-Süd bei Spremberg aktuell 58 Libellenarten und 35 Heuschreckenarten nachgewiesen. Ein vergleichbarer Artenreichtum existiert in diesem Gebiet auch bei anderen Organismengruppen.

kontaktiere uns

Umweltverträglichkeitsprüfungen Tagebau Vereinigtes ...

Antrag nach dem SächsUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Teil des Arbeitskreis "Renaturierung der Tagebaufolgelandschaften Vereinigtes Schleenhain", einem Zusammenschluss von lokalen Vereinen, der Ortsgruppe eines Naturschutzverbandes und interessierten Bürger*innen. Die MIBRAG hat 07.05.21 eine Übersicht zu ihren weiteren Plänen bezüglich des Tagebaus Vereinigtes Schlehenhain ...

kontaktiere uns

Hambacher Feld

2021-6-30 · Aufgrund des fortschreitenden Tagebaus Hambach werden zukünftig im Abbaugebiet Lebensräume von besonders geschützten Fledermausarten und anderen waldbewohnenden Arten in Anspruch genommen; das aktuelle Lebensumfeld wird dadurch nachhaltig entzogen.

kontaktiere uns

Der Boden des Jahres liegt im Tagebau | LEAG Blog

2019-7-30 · Der Boden des Jahres liegt im Tagebau. 2019 ist das Jahr des Kippenbodens. Jährlich kürt ein Kuratorium den Boden des Jahres. Die Entscheidung, den Kippenboden zu wählen, sei mutig, sagt Franziska Uhlig-May. Die Chefin der Rekultivierung bei der LEAG …

kontaktiere uns

WALD-WINDRÖSCHEN IM TAGEBAU

2021-6-23 · böschung des Tagebaus. In diesem Bereich ist die Kalksteingewinnung bereits abgeschlossen und er weist ähnliche Standortbedingungen auf wie der ursprüngliche Wuchsort. Die Umsiedlung gefährdeter Arten ist bei Amphibien und Säugetieren gängige Praxis. Pflanzen werden sel-tener „umgezogen", da sie stark von den spezifischen Standortfaktoren

kontaktiere uns

Bodentiere im Klimawandel: Abtauchen, ausharren, ausbreiten

2021-8-8 · Der verkippte Abraum des Tagebaus war faktisch frei von Organismen. So konnte Dunger erforschen, wie aus dem Nichts neue Lebensgemeinschaften entstehen. Das dürfte auch Relevanz für Szenarien des Klimawandels haben. Lehmitz weiß, dass in einer «geschundenen» Landschaft selbst nach 60 Jahren noch nicht alle Arten zurückgekehrt sind.

kontaktiere uns

Urheberrecht © 2007- AMC | Seitenverzeichnis